Cookie Richtlinie
Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Shop weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
x
Deutschland - ein Einwanderungsland?
Kleina, Eberhard

Wie durch massenhaften Zuzug unsere Heimat ein multikulturelles Gesicht bekommen soll


Artikel-Nr.: 548426

Hersteller:

Kategorie: Sachbücher


3,50 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Standard)

Artikel lieferbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück
 


Millionen Menschen aus dem Nahen Osten und aus Afrika sind seit 2015 nach Deutschland gekommen. Ein Ende des Zustroms ist nicht absehbar. Politik, Medien und Kirchen sprechen übereinstimmend von „Flüchtlingen“, die vor Krieg, Not und Verfolgung Schutz suchten. Aus humanitären Gründen seien die Deutschen dazu verpflichtet, sie aufzunehmen. „Wir schaffen das“, betonte Bundeskanzlerin Merkel. Aber sind es, abgesehen von einer Minderheit, wirklich Flüchtlinge? Oder doch eher Einwanderer, die man so schnell wie möglich hier seßhaft machen will und für die der deutsche Staat Milliarden bereitstellt? Gibt es gar so etwas wie ein Bevölkerungs-Großexperiment, das von UN, EU und deutscher Politik vorangetrieben wird? Deutschland - ein Einwanderungsland? Wie sehen die Fakten aus? Wie gehen Christen mit dieser Lage um?
 


Art: Buch - Paperback
Autor: Kleina, Eberhard
Thema: Aufklärung Flüchtlinge Heimat Fremdlinge
Seitenzahl: 136
EAN: 9783869544267
ISBN: 978-3-86954-426-7
Artikelgewicht: 0,100 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de